Europäische Partnerproduktion

Die CD-ROM "1648 - Krieg und Frieden in Europa / War and Peace in Europe" ist im Rahmen einer Koproduktion von 14 europäischen Museen, Archiven und universitären Forschungseinrichtungen entstanden. Ihr Thema ist die Erinnerung an die Unterzeichnung des Westfälischen Friedens 1648 und die 350jährige Wiederkehr 1998, die Anlaß für mehrere Ausstellungen in verschiedenen europäischen Museen und Archiven war. Die CD-ROM integriert die Themen dieser Ausstellungen und bietet vielfältige Einblicke in die Entstehung, den Verlauf und die Befriedung des ersten großen europäischen Konfliktes. Beteiligt waren:
pfeil nach rechts   Bundesrepublik Deutschland
 
   
pfeil nach rechtsMünster, LWL-Museum für Kunst und Kultur
pfeil nach rechtsOsnabrück, Kulturhistorisches Museum und
pfeil nach rechtsOsnabrück, Kunsthalle Dominikanerkirche,"1648 - Krieg und Frieden in Europa"
pfeil nach rechts   Frankreich
 
   
pfeil nach rechtsMontigny le Bretonneux, Euritis, Technical Expert Team
pfeil nach rechtsOsnabrück, Collège de France, Advisory Team on the Digitalisation of Art
pfeil nach rechts   Niederlande
 
   
pfeil nach rechtsAmsterdam, Rijksmuseum, "Adriaen de Vries (ca. 1545-1626), Imperial Sculptor"; organisiert in Kooperation mit dem Nationalmuseum Stockholm
pfeil nach rechtsDelft, Koninklijk Nederlands Legermuseum, "From Maurice to Münster. Tactics and Triumph of the Dutch Army (1600-1648)"
pfeil nach rechts Delft, Stedelijk Museum Het Prinsenhof, "Images of Warfare. Art and war prior to the Peace of Münster, 1621-1648"
pfeil nach rechts Den Haag, Nationaal Archief
pfeil nach rechtsRotterdam, Historisch Museum Rotterdam/Stichting Atlas Van Stolk, "The Peace of Münster in the Graphic Arts"
pfeil nach rechtsUtrecht, Centraal Museum, "Against Peace! Utrecht and the Peace Negotiations in Münster"
pfeil nach rechtsUtrecht, Museum Catharijneconvent, "Believing in Tolerance"
pfeil nach rechts   Schweden
 
   
pfeil nach rechtsBålsta, Skoklosters slott, "Carl Gustav Wrangel, Skokloster and Europe"
pfeil nach rechtsStockholm, Nationalmuseum "Adreaen de Vries (ca. 1545-1626), Imperial Sculptor"; organisiert in Kooperation mit dem Rijksmuseum Amsterdam
pfeil nach rechtsStockholm, Vasamuseet,"The Diplomat, the Queen and Peace"
pfeil nach rechtsStockholm, Krigsarkivet

⇑ Zum Seitenanfang

Features
pfeil nach rechts Wissenschaft und Kunst
34 internationale Spezialisten aus dem musealen und universitären Bereich stellen in 44 einführenden Beiträgen die Komplexität des Themas unter historischen, kunst- und kulturgeschichtlichen Gesichtspunkten anschaulich dar.
pfeil nach rechts Besonderheiten: Verknüpfungen durch Hyperlinks
Eine umfangreiche Verknüpfung von Texten und Bildern durch hyperlinks macht die Komplexität des Themas nicht nur für wissenschaftliche Fachkreise, sondern auch für ein breites europäisches Publikum greifbar. Eine ansprechende didaktische Darstellung, eine übersichtliche strukturelle Gliederung und komplexe interaktive Möglichkeiten zeichnen die CD-ROM ebenfalls als geeignetes Unterrichtsmedium für Schulen aus. Im Unterschied zum Ausstellungskatalog sind alle Textbeiträge und der komplette Bildbestand durch Querverbindungen untereinander verknüpft. So kann dieses Medium immer neu gestellten Anforderungen gerecht werden.
pfeil nach rechts Hohe Bildqualität
Die Spannbreite des Themas eröffnet sich anhand von 420 Werken der Malerei, Skulptur, Graphik und des Kunstgewerbes sowie durch zeitgenössische Dokumente und Realien. Die bedeutenden Zeugnisse des 17. Jahrhunderts sind auf dieser CD-ROM zu einem "virtuellen Museum" zusammengestellt. 80 zentrale Hauptwerke führen in höchster Auflösung zu einer neuen Kunstwahrnehmung. Beliebige Details der Bilder lassen sich bis zu einer 64fachen Vergrößerung zoomen.
pfeil nach rechts Multilinguale CD-ROM
Der europäischen Ausrichtung des Partnerprojektes entspricht das umfangreiche Sprachenangebot. Alle Textbeiträge sind in fünf Sprachen (deutsch, englisch, französisch, niederländisch, schwedisch) in multilingualer Funktionalität zusammengeführt und lassen einen problemlosen Wechsel in die jeweiligen wissenschaftlichen Originaltexte zu.
pfeil nach rechts Funktionen
Ein unter zahlreichen Stichworten angelegter Index mit umfangreichen Möglichkeiten zur Text- und Bildrecherche, eine Chronologie der unterschiedlichen Ereignisse dieser Epoche und eine spannend inszenierte Guided Tour als "Kurzführung" ermöglichen einen individuellen Einstieg in die Thematik der CD-ROM.
pfeil nach rechts Technische Anforderungen
Betriebssystem Windows 95/98, Pentium 100, 16 MB-Ram, Maus, Sound-Karte.
pfeil nach rechts   Bezugsmöglichkeiten
Die CD-Rom, der gedruckte Katalog sowie die beiden Textbände sind leider vergriffen!

⇑ Zum Seitenanfang